Malawi-Kogruppe
Startseite
Impressum
Kontakt
Wir über uns
Erfolge
Was Sie tun können
Jahresberichte
Infomaterialien
Archiv
Links



  Zuletzt aktualisiert:
  04.08.2006
 
Was Sie tun können
Todesstrafe
Musterbrief

StartseiteInhaltsverzeichnisImpressum Kontakt
AktionsvorschlagHintergrundinformationenMusterbriefDie Law CommissionTips zum Briefeschreiben

Musterbrief
His Excellency The President
Dr Bingu wa Mutharika
Office of the President
Private Bag 301
Lilongwe 3
M A L A W I


Sehr geehrter Herr Präsident,
ich möchte Sie bitten weitere Schritte zur Abschaffung der Todesstrafe zu unternehmen. Ich begrüße das derzeitige Hinrichtungsmoratorium und möchten Sie bitten auch weiterhin von Ihrem Begnadigungsrecht Gebrauch zu machen und Menschen, die zum Tod verurteilt sind zu begnadigen.
Die Todesstrafe ist eine Verletzung des Rechts auf Leben und des Rechts keiner grausamen, unmenschlichen oder erniedrigenden Strafe oder Behandlung unterworfen zu werden, wie es in der Allgemeiner Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen und anderen internationalen Menschenrechtsabkommen festgesetzt ist. Anders als andere Strafen ist die Todesstrafe nicht rückgängig zu machen und trotz strengster Schutzmaßnahmen besteht die Gefahr, daß Unschuldige hingerichtet werden.
Daher fordern ich die vollständige Abschaffung der Todesstrafe in Malawi.
Hochachtungsvoll


  Tips zum Briefeschreiben
Tips zum Briefe- schreiben

Musterbrief
Aktions-
vorschlag



Hinter
grund



Download Petitions- Liste
[Zurück zum Seitenanfang]  [Aktionsvorschlag]  [Hintergrundinformationen]  [Tips zum Briefeschreiben]

So erreichen Sie uns:
AMNESTY INTERNATIONAL, KOORDINATIONSGRUPPE MALAWI
e-mail: info@amnesty-malawi.de

Wenn Sie uns finanziell unterstützen wollen:
Kto.Nr. 80 90 100, BfS Köln, BLZ 370 205 00
(Bitte Verwendungszweck "Gruppe 2036" angeben)
[Spendenformular]   [Formular Mitgliedschaft]